Social Media
News
Mit Max in der Fast Lane

Nach dem Vize-Europameister-Titel im letzten Jahr kann es für Maximilian Günther jetzt nur noch ein klares Ziel geben:
Gesamtsieg und Europameister-Titel!

Maximilian dominierte schon in jungen Jahren die Rennstrecken. Mit zahlreichen Podiumsplätzen bei den ADAC Formel Masters war der 20-Jährige schon früh ein wichtiger Teil in Deutschlands wichtigstem Nachwuchsprogramm, der Speed Academy der Deutschen Post.
Mit Unterstützung von Mercedes-Benz stieg Maxi 2015 in die stärkste Formel-Nachwuchsserie der Welt ein – durch seinen Sieg auf dem Norisring wusste Maxi schon in seinem Rookie-Jahr bei der FIA Formel-3-Europameisterschaft zu überzeugen.

Vier Rennsiege im Jahr 2016 unterstreichen seine kontinuierliche Entwicklung, die dieses Jahr ihren Höhepunkt im Titelgewinn finden soll.

Und Maxi erfüllt die hohen Erwartungen, die in ihn gesetzt werden:
Zwei Siege beim prestigeträchtigen Grand Prix de Pau, ein Sieg am Hungaroring und ein erster, zweiter und dritter Platz am Norisring sind seine beeindruckende Rennbilanz der letzten Monate. Seine Performance am Hockenheimring wird als Saisonabschluss in Erinnerung bleiben. Mit dem zweiten Platz im zweiten Rennen und dem Start-Ziel-Sieg im Saisonabschlussrennen zeigte Maximilian, was er zu leisten im Stande ist. Mit diesen Erfolgen verlässt er die Saison mit einem sehr guten Gefühl.

2017 Sieger des Grand Prix de Pau
2016 FIA Formel 3 Vize-Europameister
ADAC Junior-Motorsportler des Jahres
Gesamtsieger Deutsche Post Speed Academy
2015 8. Platz FIA Formel-3-Europameisterschaft
2. Platz Grand Prix de Pau, Frankreich
Gesamtzweiter Deutsche Post Speed Academy
2014 2. Platz ADAC Formel Masters
Gesamtsieger Deutsche Post Speed Academy
2013 2.Platz ADAC Formel Masters
2012 Aufnahme in den ADAC Stiftung Sport Förderkader
2011 2. Platz Formel BMW Talent Cup
2010 1. Platz ADAC Kart Masters
2009 3. Platz ADAC Kartmasters Oschersleben
3. Platz Südbayerische ADAC Meisterschaft
2008 1. Platz Westdeutsche ADAC Meisterschaft
2007 2. Platz Deutsche ADAC Meisterschaft
2. Platz Süddeutsche ADAC Meisterschaft
1. Platz Südbayerische ADAC Meisterschaft
2006 1. Platz Südbayerische ADAC Meisterschaft
Sponsoring