Loading posts...
  • Einsatz in der Japanese SUPER FORMULA beschließt intensives Test-Programm 2017

    Maximilian Günther hat seine letzte Station der Saison 2017 erfolgreich gemeistert. Bei den offiziellen Testfahrten der Japanese SUPER FORMULA Championship überzeugte der 20-Jährige mit einer hervorragenden Leistung. Auf der Formel-1-Strecke von Suzuka legte Günther am Mittwoch, 06. Dezember 77 Runden im über 550 PS starken Formel-Rennauto zurück. Damit gehörte er zu den fleißigsten Fahrern im…

  • Von Abu Dhabi direkt nach Suzuka: Debüt in der Japanese SUPER FORMULA Championship

    Bei Maximilian Günther kann von einer Winterpause noch nicht die Rede sein. Der Allgäuer reist direkt im Anschluss an seine zweitägigen Testfahrten in der FIA Formel 2 in Abu Dhabi weiter nach Japan. Dort bestreitet Günther am Mittwoch, 6. Dezember auf der Formel-1-Strecke von Suzuka seinen ersten Test in der hochklassigen Japanese SUPER FORMULA Championship.…

  • Max beeindruckt bei Premiere in der FIA Formel 2

    Maximilian Günther erhielt zum Abschluss seiner erfolgreichen Motorsport-Saison 2017 noch eine besondere Belohnung. Dank der Unterstützung seines Partners BWT hatte der Allgäuer die Chance, die nächste Stufe auf der Karriereleiter zu erklimmen. In Abu Dhabi gab er für das Team Racing Engineering seinen Einstand in der FIA Formel 2. Bei seiner Premiere im Unterhaus der…

  • Maximilian Günther gibt Debüt in der FIA Formel 2

    Auf Maximilian Günther wartet zum Abschluss der erfolgreichen Motorsport-Saison 2017 ein besonderes Highlight. Der Allgäuer gibt sein Debüt in der FIA Formel 2, dem direkten Unterbau der Formel-1-Weltmeisterschaft. Günther erhält durch die Unterstützung seines Partners BWT die Möglichkeit, bei den offiziellen Testfahrten der FIA Formel 2 in Abu Dhabi erste Erfahrungen im 612 PS starken…

  • Platz 5 für Maximilian Günther in denkwürdigem Macau Grand Prix

    Maximilian Günther sicherte sich in einem denkwürdigen 64. Macau Grand Prix den fünften Platz. Nach 10 von 15 Runden lag der Allgäuer auf der zweiten Position und hatte sogar beste Chancen, den ersten Sieg eines deutschen Fahrers seit 1995 zu erzielen. Trotz eines fehlerfreien Wochenendes und einer starken Pace in jeder einzelnen Session blieb dem…

  • Max startet beim berühmten Macau GP – Alle Infos

    Maximilian Günther startet vom 16. bis 19. November 2017 zum zweiten Mal beim legendären Macau Grand Prix in der chinesischen Sonderverwaltungszone. Das Rennen wird in diesem Jahr bereits zum 64. Mal auf dem Straßenkurs namens Guia Circuit ausgetragen. Die 22 besten Formel-3-Piloten der Welt kämpfen um die FIA F3 Weltmeisterschaft. Maximilian startet erneut für SJM…

  • Mammutprogramm beim DTM-Test für Mercedes-AMG Motorsport

    Für Maximilian Günther ist die Motorsportsaison 2017 noch nicht beendet. In dieser Woche absolvierte der Allgäuer Testfahrten beim offiziellen Young Driver Test auf dem Lausitzring. Günther saß am Mittwoch und Donnerstag am Steuer des Mercedes-AMG C 63 DTM. Seit Saisonbeginn 2017 ist Günther offizieller Test- und Ersatzfahrer des Mercedes-AMG Motorsport DTM Team. Der 20-Jährige absolvierte…

  • Maximilian Günther: „Das Ziel ist, den Macau Grand Prix zu gewinnen“

    Max, dein erster DTM Young Driver Test, der damals in Jerez stattgefunden hat, ist bereits knapp ein Jahr her. Was hat sich bei Dir seitdem getan? Seit Beginn dieser Saison bin ich offizieller Test- und Ersatzfahrer im Mercedes-AMG Motorsport DTM-Team. In der FIA Formel-3-Europameisterschaft bin ich mein zweites Jahr bei Prema gefahren. Ich bin lange…

  • Sieg und Podium beim Saisonfinale in Hockenheim

    Maximilian Günther gelang vor 152.000 Zuschauern über das gesamte Wochenende am Hockenheimring ein hervorragender Saisonabschluss in der FIA Formel-3-Europameisterschaft. Im Sonntagsrennen erzielte der Allgäuer einen souveränen Start-Ziel-Sieg. Es war sein fünfter Triumph in der Saison 2017. Zuvor am Samstag fuhr Günther als Zweiter aufs Podium. Nur im ersten Rennen verfehlte der Prema-Pilot die Top-3. In…

  • Podiumserfolg auf dem Red Bull Ring für Prema Powerteam-Pilot Maximilian Günther

    Der Countdown der laufenden Saison zählt nur noch drei Rennen. Vor dem Saisonfinale auf dem Hockenheimring ging es für Maximilian Günther und sein Prema Powerteam zum neunten Wochenende auf den Red Bull Ring. Auf dem Formel-1-Kurs gelang dem amtierenden Vize-Europameister der Formel 3 im Vorjahr zweimal der Sprung unter die besten Drei. Daran anzuknüpfen, war…