Loading posts...
  • Erschwerte Bedingungen für Maximilian Günther beim Saisonauftakt der ABB Formel E

    Aufregender hätte Maximilian Günthers Debüt in der ABB Formel E nicht sein können. Regen am Samstagmorgen sorgte für verkürzte Trainingszeit und ließ den Renntag in Riad zu einer echten Geduldsprobe werden. Maximilian Günther trotzte den widrigen Verhältnissen bei seinem ersten Rennen mit GEOX DRAGON und belegte beim Saisonauftakt der vollelektrischen Meisterschaft den 16. Platz. Starker…

  • Maximilian Günther in der ABB FIA Formel E

    Maximilian Günther erhält Cockpit bei DRAGON in der ABB FIA Formel E Maximilian Günther startet in der ABB FIA Formel E und wird ab der kommenden Saison 2018/19 Stammfahrer bei DRAGON. Der Deutsche wird Teamkollege von Jose-Maria Lopez und schon am 15. Dezember beim Saisonauftakt in Riad (Saudi-Arabien) sein erstes Rennen in der ABB FIA…

  • FIA FORMULA 2 CHAMPIONSHIP Round 11 – 28/29/30 Sep – Sochi, Russia

    Top 10-Ergebnis für Maximilian Günther nach starker Pace im Regen in Sotschi Das vorletzte Rennwochenende der Formel 2 Saison in Sotschi begann vielversprechend, als sich Maximilian Günther auf dem zehnten Platz qualifizierte und im ersten Rennen am Samstag nach einem hervorragenden Start bis auf den achten Rang nach vorne kam. Doch der BWT Arden Fahrer…

  • FIA FORMULA 2 CHAMPIONSHIP Round 10 – 31 Aug – 2 Sep – Monza, Italy

    Maximilian Günthers furiose Aufholjagd bei der Formel 2 in Monza blieb unbelohnt Bei der letzten Europa-Station der Formel 2 in Monza blieb Maximilian Günther ohne Punkte. Bereits am Freitag wurde der BWT Arden Fahrer auf dem Hochgeschwindigkeitskurs in Monza von technischen Problemen heimgesucht und eingebremst: Vor dem Qualifying wurden im Getriebe des Fahrzeugs des Allgäuers…

  • FIA FORMULA 2 CHAMPIONSHIP Round 9 – 24/25/26 August – Spa, Belgium

    Maximilian Günther nach beeindruckender Aufholjagd bei der Formel 2 in Spa in den Punkten Nach einer vierwöchigen Sommerpause gastierte die Formel 2 am Wochenende im belgischen Spa, wo Maximilian Günther erneut mit einer starken Leistung überzeugte. Der BWT Arden Fahrer kämpfte sich durch eine klug gewählte Strategie im Rennen am Samstag von Platz 14 auf…

  • FIA FORMULA 2 CHAMPIONSHIP Round 8 – 27/28/29 July – Hungaroring, Hungary

    Maximilian Günther bei der Formel 2 in Budapest vom Pech verfolgt Nach dem beeindruckenden Sieg in Silverstone war Maximilian Günther bei der achten Runde der Formel 2 in Budapest vom Pech verfolgt. Motorenprobleme bremsten den BWT Arden Fahrer schon zu Beginn des Rennwochenendes am Hungaroring ein und waren der Grund dafür, dass Maximilian im Samstagsrennen…

  • FIA FORMULA 2 CHAMPIONSHIP Round 7 – 06/07/08 July – Silverstone Circuit, Great Britain

    Erster Sieg für Maximilian Günther bei der Formel 2 in Silverstone Maximilian Günther gewann das Sprintrennen der Formel 2 in Silverstone und fuhr seinen ersten Sieg in der Nachwuchsserie der Formel 1 ein. Von der Pole- Position gestartet blieb der BWT Arden Fahrer über 21 Runden lang in Führung und konnte durch eine beeindruckende Leistung…

  • FIA FORMULA 2 CHAMPIONSHIP Round 6 – 29 June – 01. July – Red Bull Ring, Austria

    Rennen Spielberg Starke Leistung von Maximilian Günther bei der Formel 2 in Spielberg wird nicht belohnt Maximilian Günther überzeugte mit einer starken Leistung bei der sechsten Runde der Formel 2 in Spielberg. Von Platz sechs gestartet zeigte Maximilian im Samstagsrennen auf dem Red Bull Ring eine furiose Aufholjagd und war den Großteil des Rennens auf…

  • FIA FORMULA 2 CHAMPIONSHIP Round 5 – 22/23/24 June – Circuit Paul Ricard, France

    Rennen Le Castellet Schwieriges Wochenende für Maximilian Günther bei der Formel-2-Rennpremiere in Le Castellet Das Wochenende im französischen Le Castellet begann für Maximilian Günther vielversprechend. Im Training auf dem Circuit Paul Ricard fuhr der BWT Arden Formel 2 Fahrer die drittschnellste Zeit und lag nur 0,138 Sekunden hinter dem Führenden. Leider konnte dieses gute Ergebnis…

  • FIA FORMULA 2 CHAMPIONSHIP Round 4 – 24/25/26 May – Circuit de Monaco, Monaco

    Max Günther hat seine Monaco-Feuertaufe mit Bravour bestanden. Er schaffte einen starken sechsten Platz im Sprintrennen mit drei Überholmanövern in der ersten Runde, und das auf einem Kurs, der notorisch für Prozessionen bekannt ist . In der Qualifikation setzte er sich mit Platz vier in seiner Startgruppe als bester Rookie der Formel 2 durch. Im ersten Rennen…